Sieg gegen den Spitzenreiter

Sieg gegen den Spitzenreiter

Am gestrigen Sonntag hieß es: „Wenn der Tabellenletzte den Spitzenreiter schlägt, darf man das wohl als Überraschung des Tages bezeichnen!“

Unser Team spielte von Anfang, gegen den Spitzenreiter VFB Wölbattendorf, nach vorne und versuchte sich durch eine unerschrockene Spielweise Respekt zu verschaffen.

Den Lohn dafür bekamen wir bereits in der 8. Spielminute, als Ferdinant Simacek zum 1:0 traf und wir konnten sogar Mitte der ersten Halbzeit durch Matthias Müller zum 2:0 erhöhen.

Im weiteren Verlauf des Spiels schwächten sich die Gäste noch selbst, indem zwei Spieler mit der Ampelkarte vorzeitig zum Duschen gehen konnten.

In Unterzahl schaffte es der VFB Wölbattendorf nicht mehr das Spiel zu drehen und wir konnten das Ergebnis bis zur 90. Minute verwalten.

Jetzt müssen wir im nächsten Spiel gegen die Victoria Reserve nachlegen und die nächsten drei Punkte nach Hause bringen!

Antworten

error: Content is protected !!